2014/10/03

BILLIG VS. TEUER - WENN'S UM HAARE GEHT


Ich habe lange nach einem Produkt gesucht, das mir beim Kämmen hilft und meine Haare nach der Haarwäsche schöner aussehen lässt.
Ich war sehr planlos, ich wusste nicht welches Produkt geeignet ist, also griff ich zu erst zu der sehr günstigen Variante: Gliss Kur. Gliss Kur ist der Klassiker schlechthin, bietet eine große Auswahl. 
Danach probierte ich Frizz-Ease von John Frieda auf Empfehlung aus.

Gliss Kur Hair Repair 
Laut Aufschrift enthält Gliss Kur flüssige Bausteine und konzentriertes Gloss-Elixier. Es verspricht sofortige Kämmbarkeit und hochkonzentrierten Glanz. Kostenpunkt: so um die 2,50€. 

John Frieda Frizz-Ease Tägliche Wunderkur
Laut Aufschrift handelt es sich hier um eine vitaminreiche Sprühkur, die das trockene Haar nährt und entwirrt und vor Haarbruch schützt und das Haar seidig-weich macht. Hinzu kommt der Hitzeschutz. Preis: an die 10€ 

Nach regelmäßiger Verwendung ...

Gliss Kur
Gliss Kur hat mir beim Kämmen auf jeden Fall geholfen. Damit die Haare aber seidig wurden, habe ich mehr als ein paar Sprüher gebraucht und hinzu kam noch, dass die Haare nach versehentlich "einem Sprüher zu viel" fettig aussahen. 

Nichtsdestotz finde ich, dass diese Sprühkur sehr gut riecht und den Haaren eine frische Duftnote gibt, die auch länger anhält.
Im Preis-Leistungs-Verhältnis gesehen ist Gliss Kur ein gutes Produkt, nur zu mir hat es nicht gepasst, denn ich glaube, dass meine Haare schon "was stärkeres" brauchen und Gliss Kur keinen so großen Effekt, wie auf der Packung versprochen, hat. 


John Frieda Frizz-Ease
Diese Sprüh-Kur habe ich als zweites ausprobiert und war sehr überrascht von dem Ergebnis. 
Was mir allerdings schon beim ersten Sprühen negativ aufgefallen ist, war der stechende leicht chemische Geruch. Dieser strenge Geruch verfliegt zwar schnell und bleibt nicht an den Haaren haften, trotzdem hat er mich stutzig gemacht, denn vergleicht man die Inhaltsstoffe der beiden Kuren, findet man keine Abweichungen. 
Nichtsdestotrotz konnte ich erste positive Ergebnisse schon nach der ersten Anwendung erkennen: Meine Haare wurden tatsächlich glänzender und seidiger, ließen sich leicht kämmen und lagen viel besser. 

Fazit
Ich zahle lieber mehr für ein Produkt mit sofortiger toller Wirkung ! Ich persönlich tendiere  mehr zu John Frieda Frizz-Ease,  auch wenn 10€ für ein Haarprodukt nicht wenig sind. 

Benutzt ihr eines der Produkte und wie findet ihr sie? 


10 comments:

  1. Die Wunderkur von John Frieda hatte ich auch schon und finde sie sehr gut. Weil sie so teuer ist, gönne ich sie mir eher selten.

    Liebe Grüße
    Saskia von http://mystyleroom.blogspot.de

    ReplyDelete
  2. Ich benutze immer die Sprühkuren von Gliss Kur und gehe damit auch sehr sparsam um denn die Haare sehen dann schnell fettig aus. Von John Frieda hatte ich mal die Wunderkur als Haarkur und die hat mich echt begeistert weil sie so toll Duftet und die Haare so schön weich sind. Vielleicht probiere ich mal die Sprühkur von John Frida aus wenn meine andere von Gliss Kur leer ist.

    Liebe Grüße

    http://beauty-rosing.blogspot.co.at/

    ReplyDelete
  3. Ich kenne beide Produkte, benutze sie aber nie :)
    IRgendwie machen mir meine Haare nie Probleme. Da kann ich super teure und super billige Sachen benutzen, beide haben bei mir den gleichen Effekt :D

    Liebst
    Svetlana

    ReplyDelete
  4. Ich benutze schon seit Jahren das Produkt von Gliss Kur nach dem Haarewaschen. Die Haare bekomme ich dadurch richtig gut durchgekämmt und sie wirken bei mir auch nicht fettig. Aber ich verwende auch eine andere 'Duftrichtung' oder wie man das nennt :D
    Grundsätzlich habe ich bei Haarpflegeprodukten die Erfahrung gemacht, dass die günstigeren nicht schlechter oder sogar besser sind als die teueren. ;)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    ReplyDelete
  5. Du hast so Recht! Ich lasse auch nur noch REDKIN an meine Haare heran, ziemlich teures Haarprodukt aber wirklich fantastisch.
    Ich finde man sollte an solchen Haarprodukten nicht sparen, gerade wenn man eine schöne lange Haarpracht züchten möchte, dabei bin ich gerade :)
    Toller Post!

    Liebe Grüße, Laura
    www.modezitats.blogspot.com

    ReplyDelete
  6. Das von John Frieda hab ich in der Tubenversion zuhause und verwende es hin und wieder mal. Merke aber beim kämmen und so keinen Unterschied.

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com

    PS: Derzeit kannst du auf meinem Blog eine Tasche von Pieces & Accessoires von Liebeskind Berlin gewinnen! HIER erfährst du mehr! :)

    ReplyDelete
  7. Ich hatte bis jetzt noch kein Spray von John Frieda, aber schon welche von Glisskur. Das mit dem guten Geruch kann ich deshalb bestätigen! :)
    Ich denke 10 € wären mir aber auch zu viel für so ein Spray, es sei denn ich wüsste, dass es das absolute Hammerprodukt ist ;)

    Wünsch Dir ein schönes Wochenende!
    bluemchenable.de

    ReplyDelete
  8. Ich benutze keines der Produkte, aber ich gebe auch generell gerne etwas mehr Geld aus, wenn es wirklich das bessere Produkt ist! Aber bei Shampoo oder COnditioner habe ich festgestellt, dass die billigeren sehr viel besser sind!

    bisous,
    mia

    <a href="http://heylilahey.com/
    “>heylilahey</a>

    ReplyDelete
  9. Sehr schöner und hilfreicher Post! Ich benutze keins der beiden Produkte aber ich glaube ich brauche mal ein etwas besseres Haarpflegeprodukt!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Anna :))
    von http://anna-silver.blogspot.de

    ReplyDelete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...